Zum Inhalt springen
Es ist Zeit für steigende Löhne und bessere Arbeitsbedingungen. Es ist Zeit für mehr wirtschaftliche Dynamik!

Als Wirtschaftswissenschaftler, spezialisiert auf Wirtschafts- und Sozialpolitik, sehe ich den Staat in der Verantwortung aktiv die Rahmenbedigungen des wirtschaftlichen Handelns mitzugestalten. Ich kenne allerdings auch die ganz praktische Seite und Situation unserer Unternehmen in Westmecklenburg, da ich als Leiter für arbeitsmarktpolitische Projekte für ein Schweriner Personalentwicklungsunternehmen arbeite. Viele Menschen habe ich bei der beruflichen Orientierung in der betrieblichen Praxis begleitet und dadurch selbst zahlreiche Unternehmen in unserer Region kennengelernt.

Für gute Arbeit braucht es verantwortungsbewusste Arbeitgebende, von denen wir in unserer Region, von der großen Lebensmittelproduktion über viele meist kleine Dienstleistungsbetriebe bis hin zum starken Handwerk, viele finden. Außerdem bin ich selbst Angestellter in einem Unternehmen mit deutlich unter 100 Beschäftigten, so wie die meisten Arbeitnehmenden in MV.

Sozialdemokratische Wirtschaftspolitik muss Rahmenbedingungen der Beschäftigung sowie gesellschaftliche Ideen in den Blick nehmen. Außerdem muss die Wirtschaftsförderung mehr auf zukunftsträchtige Branchen und das Ansiedeln junger Unternehmen setzen. So entstehen mit unserem Land verbundene Betriebe und top Arbeitsplätze, die der Ökonomie in MV mehr Schwung verleihen!