Zum Inhalt springen
Doreen Radelow und Christian Winter durchforsten den Sand am Spielplatz in der Zeppelinstraße nach Unkraut und Unrat. Foto: Christian Winter
Doreen Radelow und Christian Winter durchforsten den Sand am Spielplatz in der Zeppelinstraße nach Unkraut und Unrat.

30. Mai 2021: Für eine bessere Nachbarschaft: SPD räumt in Neustadt-Glewe und Grabow auf

Die SPD-Ortsvereine in Neustadt-Glewe und Grabow haben das letzte Mai-Wochenende mit dem Landtagskandidierenden Christian Winter genutzt, um für ein gutes Miteinander anzupacken.

Dabei waren Müll sammeln, Unkraut aus dem Sand zupfen und Spielplätze aufräumen angesagt. Am Samstagvormittag trafen sich einige Mitglieder der Neustädter SPD, um die städtischen Spielplätze sowie den Bolzplatz im Neubaugebiet von Unrat und Unkraut zu befreien.

Christian Winter, Kathleen Bartels und zwei weitere Mitglieder der SPD Grabow stehen vor vollen Müllsäcke. Im Hintergrund ist ein Waldstück zu sehen. Foto: Silke-Maria Preßentin
Reiche Beute gab es auch in Grabow, leider in Form von Müll, der in der Natur entsorgt wurde.

Am Nachmittag ging es in Grabow weiter, wo vor allem entlang der B5 immer wieder Abfall im Grünstreifen und Straßengraben landet. Die SPD-Mitglieder und Winter konnten mehrere Müllsäcke mit neueren und alten Abfällen zusammen sammeln.

"Umweltschutz und gegenseitige Rücksichtnahme können ganz einfach sein, ebenso wie es einfach ist etwas Gutes für die Gemeinschaft zu tun. Wir wollen somit ein Zeichen für den gegenseitigen Respekt vor Ort setzen und für eine noch bessere Nachbarschaft in unseren Städten und Gemeinden sorgen" erklärt Landtagskandidat Christian Winter nach getaner Arbeit.

Vorherige Meldung: SPD-OSTKONVENT 2021

Nächste Meldung: Winter überreicht Kinderbuchspende an Stadtbibliothek Ludwigslust

Alle Meldungen