Zum Inhalt springen

12. Mai 2021: Öffnungsplan für MV

Wir sind mitten in den ersten Lockerungen. Seit dem 20. Mai sind nun wieder treffen von zwei Hausstände mit insgesamt mehr als drei Erwachsenen möglich. Hier wird der weitere Plan mit wichtigen Schritten zu und nach Pfingsten kurz vorgestellt.

Ab dem 17. Mai sind die Schulen und Kitas in MV wieder offen. Die genauen Öffnungsschritte sind abhängig von der regionalen Sieben-Tage-Inzidenz des Kreises bzw. der kreisfreien Stadt. Am 23. Mai öffnet landesweit die Gastronomie - sowohl im Innen- als auch im Außenbereich. Im Innenbereich gilt eine Testpflicht. Am 25. Mai öffnet landesweit der Einzelhandel. In Nordwestmecklenburg ist dies schon am 19. Mai der Fall, in Schwerin am 20. Mai. Auch körpernahe Dienstleistungen wie zum Beispiel Fußpflege oder Kosmetik öffnen am 25. Mai. In Vorpommern-Rügen haben die Einzelhandelsgeschäfte schon am 14. Mai geöffnet. Am 7. Juni öffnet der Übernachtungstourismus zunächst für Einheimische. Ebenfalls vom 7. Juni an gilt das Einreiseverbot nicht mehr für Personen mit Nebenwohnsitz in Mecklenburg-Vorpommern sowie Personen, die mit Betreibern von Campingplätzen, Vermietern von Ferienwohnungen und -häusern oder Hausbooten oder vergleichbaren Anbietern bis einschließlich 20. Mai 2021 einen Vertrag über mindestens sechs Monate für das Jahr 2021 abgeschlossen haben sowie für Personen, die Eigentümer oder Erbbauberechtigte oder Pächter eines auf dem Gebiet des Landes Mecklenburg-Vorpommern liegenden Grundstücks, Kleingartens oder Bootseigner mit Liegeplatz in Mecklenburg-Vorpommern sind.

Am 14. Juni dürfen die Hotels, Pensionen, Campingplätze und Ferienwohnungen wieder Menschen aus ganz Deutschland empfangen. Bundesweite Lockerungen für Geimpfte und Genesene sind am 9. Mai in Kraft getreten. Die bundesweite "Notbremse" gilt seit dem 24. April und ist laut Bundesregierung längstens bis zum 30. Juni gültig. Ein Teil der Regelungen gilt, wenn eine Region an drei aufeinanderfolgenden Tagen eine Inzidenz von 100 überschreitet. Die Regelungen treten dann zwei Tage später in Kraft. Weitere Maßnahmen kommen dazu, wenn ein Kreis oder eine Stadt drei Tage lang eine Inzidenz mehr als 150 hat. Unterschreitet die Region die jeweilige Grenze für fünf Tage, wird gelockert.

Wie im Bereich Kultur verfahren wird, entscheidet sich auf dem nächsten Gipfel am 31.5./1.6.

Oeffungsplan MC Corona Lockerungen Foto: SPD M-V

Vorherige Meldung: Straßenquiz zum Europatag in Neustadt-Glewe

Nächste Meldung: SPD-OSTKONVENT 2021

Alle Meldungen